Run&Bike + Lauf im Park

Hejho,

nach einer langen Durststrecke gibts wieder was zu berichten. Nachdem ich die ersten drei Monate kaum trainiert hatte und anfang April auch noch für fast zwei Wochen krank wurde, ging es am 18.04 beim 1. Nürnberger Run&Bike zusammen mit meinem Vater an den Start. 

Eigentlich sollten sich zwei Läufer ein Rad teilen, aber da mein Vater läuferisch eher weniger unterwegs ist, begleitete er mich mitm Bike, was ihn aber auch so ziemlich aus der Puste brachte. 


 

Nach 46:46 min für die 8,5km landeten wir so auf dem 12. Platz. Wir hatte eine Menge spaß und die gelungene Veranstaltung steht auch schon für nächstes Jahr auf meinem Plan. 

 

 

 

Letztes Wochenende ging es dann für ein kurzes Läufchen über 4,5km nach Bayreuth zum Lauf im Park. Der Veranstalter wies vor dem Start nochmals ausdrücklich darauf hin, dass die Strecke recht anspruchsvoll ist und man sich nicht gleich am Anfang abschießen sollte. Nun, er sollte recht behalten, denn das einzige flache Stück war im Start-Ziel-Bereich. 

Unglaublich was für Berge man auf 4,5km laufen kann! Der Höhepunkt der Strecke war ein knapp 100m langer Abstieg der locker seine 25% Steigung bei Schotter und allem drum und dran hatte. Dies war dann für meine Muskulatur etwas zu viel des Guten und ich rettete mit Müh und Not einen 15ten Platz in 20:50 min ins Ziel. 

Danach durften alle Teilnehmer kostenlos für drei Stunden in die Therme... ich habs genossen aber danach war ich megaplatt!

 

 

So, nun muss ich wieder weiter. In den nächsten Tagen werde ich über die letzten Wochen und die Pläne der kommenden Monate schreiben.

Grüße,

Wanja

 

 

28.4.10 00:30

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung