Kraulen ich komme!


Hejho,

gestern war ein toller Abend! Zum ersten mal gings für mich mit Flossen ins Becken. Dadurch sollten die einzelnen Technikübungen doch deutlich leichter fallen als ohne. Doch stellte sich das Flossenschwimmen als anstrengender heraus, als ich es mir jemals vorgestellte hatte! Dabei wirken deutlich höhere Kräfte auf die Füße und eine andere Technik war in meinem Fall von nöten.

Auf den ersten 50m war mehr Wasser schlucken angesagt als die Übungen korrekt auszuführen. Aber danach gings schon einigermaßen, wenn auch nicht perfekt. Nach einer Reihe von Sprints mit und ohne Flossen gings auf die 5 x 300m. Das allein hinterließ ein kleines Lächeln, denn über 50m bin ich bisher nicht gekommen... So ging das dann auch die meiste Zeit, dass nach 50m erstmal ne kleine Pause eingelegt wurde. 

Zusätzlich hatte ich das Gefühl, dass im Becken eine heftige Strömung herrschte! Gradaus schwimmen ging überhaupt nicht, und so schwomm ich eher Slalom, was sicherlich witzig ausgesehen hatte. Irgendwann fixierte ich dann eine Fließenfuge am Boden und schwamm dieser hinterher. Versuchte einen ordentlich Bodyroll zu machen und gleichmäßig zu atmen. Auch beim Wenden behielt ich den Atemrythmus bei.

Und dann kam etwas, das ich bisher nicht kannte: Nach 50m hatte ich noch Luft! Behielt den Atemrythmus beim Wenden wieder bei und schwamm weitere 25m. Und wieder war noch etwas Luft im Tank. So ging das dann weiter und Bahn für Bahn hangelte ich mich vorwärts bis ich meine ersten 300m ohne Pause im Kraulstil zurückgelegt hatte.

Auch wenn die Geschwindigkeit alles andere als schnell war, so ging es nur darum durch zu kommen und den eigenen Rythmus zu finden. Leider war das Training dann schon aus und ich muss mich noch bis morgen gedulden bis es wieder ins kalte Nass geht. 

Somit ist der erste kleine Schritt getan und Ziel, die 1500m beim Rothsee Festival zu packen, rückt immer näher.

Wünsch euch was, und bis demnächst.

Grüße,

Wanja

13.5.10 12:46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung